Speichercontroller

( Anzahl der Produkte: 231 )

Speichercontroller - wann sind sie nützlich?

Interne Festplatten-Controller, die werkseitig an die Prozessoren angeschlossen sind, reichen möglicherweise nicht aus. Dies gilt, wenn die Speicherressourcen des Computers erweitert oder ein Festplatten-Array erstellt werden soll. Die Hersteller bieten Controller in Form von separaten Karten mit Ausgang an PCI- oder PCI-Express-Anschlüssen an. Wenn Sie auf der Suche nach der richtigen Lösung für Ihre Computerkomponenten sind, sehen Sie sich unser Angebot an Speichercontrollern an. Es kann vorkommen, dass ältere Motherboards nur einen SATA-Anschluss haben. Dies ist problematisch für diejenigen, die übertakten und eine leistungsstärkere M.2 SSD anschließen möchten. Es gibt keine physische Möglichkeit, die Komponenten zu wechseln. In diesem Fall muss durch den Anschluss von Speichercontrollern ein geeigneter Port geschaffen werden. Speicher-Controller sind auch nützlich, wenn Sie ein Festplatten-Array erstellen müssen. Dies geschieht in der Regel, um die Hardwareleistung zu verbessern, den Speicherplatz zu vergrößern oder die Datensicherheit zu erhöhen.

Der passende Controller zum Festplatten-Array

Wenn der Server keine freien Anschlüsse für zusätzliche Festplatten hat oder Sie zusätzlichen Schutz und Zugriff auf kritische Daten benötigen, sollten Sie die RAID-Technologie in Kombination mit einem geeigneten Speichercontroller verwenden. Unsere Produktpalette umfasst Controller, die dazu beitragen, einen effizienten Speicherplatz zu schaffen, der in der RAID 0 Technologie als logische Einheit gesehen wird. Wenn das Ziel des Speichercontrollers darin besteht, die Sicherheit der Datenspeicherung zu erhöhen, eignen sich Modelle für die RAID 1 Technologie, die eine sogenannte Spiegelung erzeugen. Für Server lohnt es sich, in Speichercontroller mit mehr Anschlüssen zu investieren - unser Angebot umfasst Controller mit Anschlüssen für bis zu 10 Festplatten.

Speichercontroller - wie findet man das richtige Modell?

Unser Angebot umfasst Festplattencontroller aus den SmartArray und MegaRAID Serien, die SAS-, SATA- oder NVMe-Schnittstellen unterstützen. Neben Controllern mit dem gängigsten PCIe-Schachttyp (Low Profile) bieten wir auch Controller mit modularem a/b/c-Typ sowie Mezzanine Card an. Es gibt Speichercontroller mit internen Anschlüssen vom Typ SFF-8487 und dem beliebten SFF-8644, dem so genannten Mini-SAS HD, SFF-8654, dem so genannten SlimSAS und PCIe-Controller zum Anschluss von Festplatten. Controller mit externen Anschlüssen SFF-8088, häufig als Mini-SAS bezeichnet, eignen sich für den Anschluss externer Laufwerke und externer Arrays. Bei der Auswahl eines Controllers empfiehlt es sich, auf den Cache Parameter zu achten - er ist besonders bei Servern wichtig

pixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixel