DDR4 SODIMM

( Anzahl der Produkte: 202 )

DDR4 SO-DIMM RAM

Der RAM-Speicher (Random Access Memory) ist eine Schlüsselkomponente, die für den Betrieb eines jeden Computers oder Laptops benötigt wird. Aufgrund der Vielzahl der verfügbaren Modelle muss zunächst festgestellt werden, welches Speichermodul für das jeweilige Gerät geeignet ist. RAM-Speichermodule, die auf dem DDR4-Standard basieren, sind sehr beliebt. Das Modul zeichnet sich durch hohe Energieeffizienz und hohe Bandbreite aus. Die Spannung von 1,2 V im DDR4-RAM-Standard ermöglicht es, den Energieverbrauch erheblich zu senken. Daher wird diese Art von Speichermodulen am häufigsten in Serversystemen eingesetzt.

DDR4 SO-DIMM für den Laptop

Die Hauptplatine eines Laptops verfügt über eine vom Hersteller festgelegte Anzahl von Schnittstellen für SO-DIMM-RAM-Module. Wenn man sich dazu entscheidet, Speichermodule hinzuzufügen oder zu ersetzen, dann kann die Leistung des Geräts verbessert werden. Bei der Auswahl von zusätzlichem Arbeitsspeicher muss man die Kompatibilität der Bauteile mit der Hauptplatine und die Taktrate des aktuellen Arbeitsspeichers berücksichtigen. Es ist zu erwähnen, dass bei einigen Laptoptypen die Speichermodule fest mit der Hauptplatine verbunden sind. Sie sind verlötet und daher ist ein Austausch in solchen Fällen in der Regel nicht rentabel. Der DDR4-Standard wird inzwischen auch häufig in Laptops verwendet, obwohl er anfangs aufgrund der effektiven Beschleunigung des Geräts hauptsächlich in Speichermodulen für den Server eingesetzt wurde. Diese Art von RAM kann auch in Geräten mit nur einem CPU-Slot installiert werden. Wem nützen DDR4 Speichermodule? Dieser Standard verbessert die Leistung der Hardware. Außerdem ist ein Arbeitsspeicher mit ausreichender Kapazität sicherlich nützlich, wenn der Laptop für professionelle Zwecke, für Multimedia-Inhalte oder als mobile Workstation eingesetzt wird. Durch die Verwendung von DDR4-RAM wird dein Laptop schneller und gleichzeitig energieeffizienter.

Was ist der Unterschied zwischen DDR4 und DDR3?

Der Hauptunterschied zwischen dem DDR3- und dem DDR4-Standard ist die erforderliche Spannung. DDR4 unterstützt 1,2 V und ist eine energieeffiziente Version, da der Vorgängerstandard auf einer Spannung von etwa 1,5 V basiert. DDR4 arbeitet mit bis zu 3200 MHz und ist damit fast doppelt so schnell wie DDR3. Ein weiterer signifikanter Unterschied ist die maximale Kapazität. Bei DDR3 Speichermodulen beträgt sie 16 GB, während DDR4 Speichermodule 128 GB fassen können. Erwähnenswert ist auch, dass DDR4 Speichermodule Daten doppelt so schnell verarbeiten wie der DDR3-Standard. Wenn du nach der besten Lösung suchst, solltest du dich für Komponenten mit hoher Kapazität entscheiden, die im Dual-Channel-Modus laufen. Eine höhere Taktfrequenz in Kombination mit einer ausreichend niedrigen CL-Latenz sorgt dafür, dass dein Gerät so schnell wie möglich läuft. Der in unserem Angebot verfügbare DDR4-RAM wird der täglichen Arbeit mit großen Datenmengen gerecht.

pixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixelpixel